Haus verkaufen mit Immobilienmakler?

Haus verkaufen

Wer sein Haus verkaufen möchte, egal ob mit oder ohne Immobilienmakler,  sollte sich im Vorhinein intensiv mit der Materie beschäftigen. Überlegungen im Hinblick auf ein optimales Verkaufsergebnis stehen beim Haus verkaufen im Vordergrund. Wie viel ist die Immobilie wert, um einen guten Verkaufspreis zu erzielen? Ist der Verkaufspreis zu hoch angesetzt, kann der Verkaufszeitraum  sehr lange werden. Wird der Preis zu niedrig angesetzt ist das Haus zwar rasch verkauft, aber zu einem zu niedrigen Preis.

Haus verkaufen

 

Wie Sie Ihre Immobilie erfolgreich verkaufen

Hausverkauf mit Immobilienmakler

Oft macht sich bei einem Hausverkauf die Unterstützung eines Immobilienmaklers bezahlt. Viele Makler haben bieten die Objekte ihren Vormerkkunden  vor der Veröffentlichung in Printmedien  oder Internetportalen an. Auch wissen Makler besser über die wirklich erzielbaren Preise bei den Immobilien bescheid.

Lassen Sie sich von Ihrem Immobilienmakler erklären wie er die Vermarktung vornimmt. In welchen Printmedien oder Internetportalen wird das Objekt beworben? Es ist besser nur einen Makler zu beauftragen. Bei einem Alleinvermittlungsauftrag muss sich Ihr Makler um eine Vermittlung bemühen. Ein Alleinvermittlungsauftrag kann nur befristet abgeschlossen werden. So sind Sie nicht ewig an einen bestimmten Makler gebunden. Beauftragen Sie mehrere Makler gleichzeitig, dann ist keiner richtig motiviert Ihr Haus zu verkaufen.

Bewertung des Verkaufsobjektes

Für die Bewertung der Immobilie gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Am einfachsten ist die Beauftragung eines Sachverständigen, dessen Gutachten Sie auch potentiellen Käufern vorlegen können. So ein Gutachten kostet Geld, ist aber eine sinnvolle Investition um zu einem sinnvollen und marktgerechten Preis zu kommen.
  • Kostenlos ist die eigene Bewertung basierend auf Anzeigen ähnlicher Immobilien in Immobilienportalen wie willhaben oder immobilienscout24
  • wesentliche Daten zur Bewertung sind: Grund- und Nutzfläche,  Ausstattung, Bausubstanz, Alter und Zustand der Immobilie etc.

Erfolgreich Immobilien verkaufen

Ausstattung und Zustand beim Verkauf

Neben den wesentlichen Kriterien, wie Lage und Nutzfläche Ihrer Immobilie, spielen bei der Preisgestaltung noch zwei wichtige Faktoren eine Rolle: Ausstattung und Zustand bzw. Zeitpunkt der letzten Sanierung.

Energieeffizienz spielt eine immer wichtigere Rolle, daher ist die Art der Heizung sowie die Dämmung ein wichtiges Thema.

Die Bausubstanz sowie Verrohrung und Elektroinstallationen wird  immer wieder kritisch beäugt. Hilfreich ist außerdem eine Aufstellung über Heizkosten und Stromverbrauch

Haus verkaufen Unterlagen

Unterlagen für den Verkauf

Sind ernsthafte Kaufinteressenten gefunden, benötigen diese für die Finanzierung folgende Unterlagen. Fotos der Immobilie, Baupläne, Baugenehmigung, Unterlagen zu allfälligen Sanierungen, Versicherungsunterlagen und Grundbuchsauszug.

Hier erhalten Sie das GRATIS eBook „Wie Sie erfolgreich die eigene Immobilie verkaufen und die 3 größten Fehler vermeiden“

 

Möchten sie lieber einen Immobilienmakler mit dem Verkauf Ihrer Immobilie so stehen wir für ein kostenloses Beratungsgespräch gerne zur Verfügung.

 

7 Schritte damit Sie Ihre Immobilie zum besten Preis verkaufen

Warum einen Immobilienmakler beauftragen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code